Vorbereiten Staus

  HEIMAT  

   Steigerung der Lebensqualität für Jung und Alt  

durch...

• flächendeckende Bereitstellung von gemeindlichen Bauplätzen.

 

• verstärkte Nutzung und Erweiterung der digitalen Infrastrukturen!

• Angebote für ältere Menschen zur Teilnahme am digitalen Leben.

• generationsübergreifendes Leben und Wohnen.

• aktiven und nachhaltigen Umwelt- sowie Naturschutz.

• eine aktive Gemeinde und lebendige Dörfer!

• den Ausbau der Wander- und Radwege.

• Verbesserung der verkehrstechnischen Infrastruktur.

  Wir für unser Wahlprogramm  

"Die Steigerung der Lebensqualität für Jung und Alt ist eine politische Aufgabe von höchster Bedeutung. Leben und Wohnen in Greifenstein bedeutet, die Versorgungsqualität der medizinischen Versorgung und der Lebensmittelversorgung im wohnortnahen Bereich sicherzustellen und zu verbessern.

Um im Wohnumfeld soziale Kontakte zu ermöglichen bzw. zu pflegen, muss insbesondere die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden. Die Ortsvereine leisten hierzu einen wesentlichen Beitrag zum Zusammenhalt und sind dafür angemessen zu fördern.

Das in der Gemeinde Greifenstein schon bestehende Fahrrad- und Wanderwegenetz stellt einen naturnahen Erholungsraum für Jung und Alt dar und muss erhalten und erweitert werden."

  Winfried Schauß  

  Versorgungsqualität  

  Zusammenhalt  

  Erholungsraum  

  Wir für unser Wahlprogramm  

Die Vitalität eines Dorfes wird dadurch erkennbar, dass sich das Dorfbild verändert, insbesondere die Ortskerne machen dies deutlich. Dabei ist es von Bedeutung die bestehende Substanz und Struktur zu schützen und zu erhalten, aber auch nachhaltig weiterzuentwickeln.

Der ständige Wandel einer Gemeinde wird zumeist durch private Initiativen geprägt, das ist gut so. Entstehen doch durch viele Einzelprojekte lebenswerte Wohnbereiche nicht nur in Neubaugebieten.

Für zentrale Aufgaben wie Verkehrsinfrastruktur, attraktive Dorfplätze und Grünflächen bedarf es kommunaler bzw. städtebaulicher Planung.

Hier wollen wir Akzente setzen, Ortsbeiräte einbinden sowie Bürgerinnen und Bürger in die Planung mit einbeziehen. So sollte es uns gelingen gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung unsere Ortsteile an den Wünschen und Bedürfnissen der Bürger orientiert nachhaltig zu gestalten.

Mit dem Ortsteil Greifenstein wurde begonnen Dorfentwicklung zu realisieren. Auf unsere Initiative hin wird die Ortsdurchfahrt in Ulm umgestaltet, mehr Raum in der Ortsmitte, mehr Verkehrssicherheit ist unsere Zielsetzung.

Das sind die Anfänge, wir wollen uns mit viel Engagement dafür einsetzen, dass Ortsteil für Ortsteil in die städtebauliche Planung mit einbezogen wird. Dorfentwicklung kostet Geld, darum müssen einerseits Prioritäten zu anderen Projekten festgelegt, alle Maßnahmen in ein ganzheitliches Dorfentwicklungskonzept eingebunden werden, aber auch alle Fördermittel beantragt und abgerufen werden. Dorfentwicklung eine lohnenswerte Investition!

Jeden Ortsteil mit seinen Besonderheiten lebens- und liebenswert machen, das Ziel der CDU-Greifenstein!

  Harald Herr  

ci_120986.jpg

  Nachhaltigkeit  

  Prioritäten  

  Engagement